40 Jahre Schäferhunde-Verein Volkmarsen

40 Jahre Ortsgruppe Volkmarsen im Verein für Deutsche Schäferhunde Augsburg sind ein Grund am 29.06.2013 ab 17:00 Uhr zum Feiern. Im Jahr 1972 wurde mit 6 Personen  über die Gründung einer Ortsgruppe in Volkmarsen  nachgedacht. Im November 1972 fand die Gründungsversammlung mit 15 Personen statt. Die Ortsgruppe Volkmarsen wurde am 27.06.1973 im Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e. V., Rechtssitz Augsburg, anerkannt. Nachdem die Gemeinde Volkmarsen das Gelände „Am Stadtbruch“ für 99 Jahre zur Verfügung gestellt hatte, wurde das Vereinsheim in den Jahren 1974 und 1975 gebaut.  Bis heute wurde der Verein von 7 Vorsitzenden geführt. Im Laufe der Jahre wurden zahlreiche Prüfungen, Pokal-Wettkämpfe, ein Agility-Turnier, ein Landesgruppen-Jugendzeltlager in 2004, zwei Landesgruppen-Jugendmeisterschaften in 2005 und 2008, sowie die erste Internationale Siegerprüfung des RSV2000 in 2010 von der Ortsgruppe erfolgreich organisiert und durchgeführt. Montags besuchen einige Hundeführer mit ihren Hunden das Seniorenheim Haus Kugelsburg. Die Hunde werden von den Heimbewohnern sehnsüchtig erwartet und mit Streicheleinheiten und Leckerchen verwöhnt. An mehreren Tagen der Woche  wird mit  den Hunden  gearbeitet und auch in den Wintermonaten findet kein Winterschlaf statt. Zurzeit arbeiten zweiundzwanzig Hundeführer aktiv mit ihren Hunden. Im letzten Jahr wurde ein Grillstand und ein überdachter Freisitz gestaltet und der saubere Zugang zum Vereinsheim auch bei Regenwetter gesichert. In vielen Arbeitsstunden und mit viel Fleiß und großem Arbeitseinsatz  der Mitglieder wurde das Vereinsheim in diesem Jahr von Innen renoviert. All dies ist nur durch ein aktives Vereinsleben und  gute Kameradschaft möglich gewesen. Der  jährlich stattfindenden Wandertag, das Sommerfest und die Prüfungen, tragen zur Harmonie bei. Das Vereinsgelände wird auch für Übungsstunden des neu gegründeten Vereins für Sport- und Gebrauchshunde HSVRM, Ortsgruppe Volkmarsen, genutzt. Interessierte am Hundesport sind im Verein herzlich willkommen. Auf der Website des Vereins findet man reichhaltige Informationen über das Vereinsgeschehen.

Karin Muhl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*